Die Deutsche interdisziplinäre Gesellschaft für Gefäßanomalien e.V. (DiGGefa) – interdisziplinärer Zusammenschluss renommierter Experten für Diagnostik, Therapie und Erforschung von Gefäßfehlbildungen

Aktuelles

12.10.2018

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff eröffnet DiGGefa-Jahrestagung in Halle (Saale) und weiht Deutschlands größtes Zentrum für Gefäßanomalien ein

Professor Walter A. Wohlgemuth - Vortrag

Die Gründung des Interdisziplinären Zentrums für Gefäßanomalien am Universitätsklinikum Halle (Saale) wird mit einer Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Gefäßanomalien (DiGGefa) am 26./ 27.Oktober 2018 begangen.

Weiterlesen …

21.06.2018

Das Compendium Gefäßanomalien geht online

Unter www.compgefa.de steht ab sofort ein, von ca. 20 Spezialisten erstelltes Informationsportal zur Verfügung, das das Wissen um die seltene Erkrankungsgruppe der Gefäßmalformationen zum Wohle der Betroffenen in die Breite tragen wird.

Weiterlesen …

19.06.2018

Masterclass Gefäßanomalien | Gründungssymposium Interdisziplinäres Zentrums für Gefäßanomalien (IZG) am UKH | 1. Jahrestagung der DiGGefa

Die Deutsche interdisziplinäre Gesellschaft für Gefäßanomalien e.V. veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Halle (Saale) am 26. und 27. Oktober 2018 ein wissenschaftliches Symposium.
Am Freitag wird es einen eintägigen klinischen Intensivkurs geben, in dem alle klinisch relevanten Fakten und Grundlagen als Masterclass zusammengefasst werden.

Weiterlesen …