Jahresversammlung der DiGGefa

27.01.2018

Kassel, 27. Januar 2018

Mitglieder der DiGGefa bei der Jahresversammlung in Kassel
Mitglieder der DiGGefa bei der Jahresversammlung in Kassel | Foto: DiGGefa, Thorau

Zur ersten Hauptversammlung trafen sich die Mitglieder der DiGGefa am Samstag. Neben allgemeinen organisatorischen Abstimmungen der Gesellschaft und der Formierung des Beirates, wurde auch ein ausgeglichener Jahresabschluss festgestellt. Die Aufstellung des Expertenrates ist in Bearbeitung, hier wird eine interdisziplinäre Zusammensetzung angestrebt.

Compendium Gefäßanomalie
Compendium Gefäßanomalie | Foto: DiGGefa, Thorau

Ein wichtiger Tagesordnungspunkt war die Präsentation der Wissenswebsite „Compendium Gefäßanomalie“ und deren Programmierungsstand. Die Online-Schaltung, zunächst in deutscher Sprache, ist für Anfang des 2. Halbjahres 2018 vorgesehen. Ebenso konsentierte die DiGGefa die englische Übersetzung der Vereinsbezeichnung, die GISVA (German Interdisciplinary Society for Vascular Anomalies) lauten wird.
Einstimmig wurde die Durchführung eines ersten DiGGefa-Gefäßanomalie-Kongress beschlossen. Dieser findet am 26. und 27. Oktober am Universitätsklinikum Halle (Saale) statt.

Werner Siebert bekommt Ehrenmitgliedschaft der DiGGefa

"Die Ziele der Deutschen interdisziplinären Gesellschaft für Gefäßanomalien sind mir als Betroffenem eine Herzensangelegenheit." (Werner J. Siebert)
"Die Ziele der Deutschen interdisziplinären Gesellschaft für Gefäßanomalien sind mir als Betroffenem eine Herzensangelegenheit." (Werner J. Siebert) | Foto: DiGGefa, Thorau

Eine besondere Überraschung hielten die Vorstände für den Mitbegründer der DiGGefa, Werner Siebert parat. Er erhielt die Ehrenmitgliedschaft der DiGGefa. Dies ist insofern bemerkenswert, da satzungsgemäß nur Vertreter medizinischer Berufe eine Mitgliedschaft erhalten. Werner Siebert ist Initiator und wichtigster Förderer der DiGGefa. Selbst durch eine angeborene Gefäßfehlbildung betroffen, ist sein Wunsch, den von Gefäßanomalien betroffenen Menschen zu helfen, indem die auf dem Gebiet der Behandlung von Gefäßanomalien tätigen Spezialisten, ihr Wissen in einer Datenbank (siehe Compendium Gefäßanomalie) verfügbar machen.

Die nächste Jahresversammlung findet am 19. Januar 2019 in Kassel statt.

Alle Fotos: DiGGefa, Thorau

Zurück